Tausch- und Geschenkbörse hat Erfolg

Tausch- und Geschenkbörse hat Erfolg

Die Tausch- und Geschenkbörse des Aquarienvereins Ludwigia Aldingen ist ein Erfolg gewesen. Den Vorschlag dazu hatte Gründungsmitglied Joachim Laufer gemacht, der damit eine vor mehr als 30 Jahren praktizierte Idee wieder aufleben ließ. Dabei sollen nicht nur Vereinsmitglieder fachsimpeln und ihre Aquarium-Überschüsse an den Mann bringen können.

Gut 20 Interessierte kamen ins Ludwigia-Vereinsheim an der Prim in Aldingen, darunter Mitglieder, die den Weg hierher nach langer Zeit neu gefunden haben, freute sich Vorsitzender Ralf Schräpel. Auch Nichtmitglieder und kleine Hobby-Aquarianer hieß der Verein willkommen. Kostenlos durften sie gute Ratschläge und auch Fische und Pflanzen mit nach Hause nehmen. Guppis, Mollys, Schwertträger, Garnelen und eine Vielzahl verschiedener Wasserpflanzen waren diesmal im Angebot.

„Weil der erste Tauschtag gut angenommen wurde, wird es sicherlich bald eine Wiederholung geben“, meinte der Vorsitzende. Er will neben dieser Aktion auch wieder den Besuch im Vereinsheim ankurbeln, das ab Ostermontag (Kaffeenachmittag) künftig jeden Freitag und Sonntag geöffnet haben wird. Damit möchte er an frühere Traditionen anknüpfen. Wichtig war Schräpel allerdings der Sachverhalt, die bevorstehende Herbstbörse am 27. September in der Erich-Fischer-Halle im Auge zu behalten.

(Heugerger Bote 22.4.2014)